9 Städte + 2 in Niedersachsen
9 Städte Logo
City Information in your language

Informationen in 13 Sprachen

 

Language Icon City Information in your language
en
9 Städte Logo
City Information in your language

Informationen in 13 Sprachen

 

Language Icon City Information in your language
en

Niedersachsens 9 Städte-Kooperation wirbt in Holland

Niedersachsens 9 Städte-Kooperation wirbt in Holland

„Den Sommer erleben in neun historischen Städten“ ist der Slogan von Niedersachsens 9 Städte-Kooperation, einer gemeinsamen Marketingkampagne in den Niederlanden.

Das abendlich illuminierte hannoversche Rathaus ist derzeit das Titelmotiv einer Broschüre, die in einer Auflage von 400.000 Exemplaren an holländische Haushalte gestreut wird. Darin laden die Städte Braunschweig, Celle, Göttingen, Goslar, Hameln, Hannover, Hildesheim, Lüneburg und Wolfenbüttel gemeinsam mit Erlebnispaketen zum Preis von 99 Euro zu einem Kurzurlaub in das benachbarte Niedersachsen ein. Vom Internationalen Feuerwerkswettbewerb in Hannover bis zum Lichtparcours in Braunschweig, auf den Spuren des weißen Goldes in Lüneburg oder UNESCO Welterbe entdecken in Goslar und Hildesheim – vielfältige Sommer-Angebote der beteiligten Städte machen in der ansprechenden Broschüre Lust auf einen Besuch.

Zahlreiche Plakate an Einkaufszentren und Ausfallstraßen auf der deutschen Seite der holländischen Grenze sollen die Niederländer zusätzlich unter dem Motto „immer geradeaus Richtung Hannover“ zu einem spontanen Sommererlebnis motivieren. Unterstützt wird die Kampagne auch von der Autostadt Wolfsburg und der Tourismusregion Hannover.

Was im Fußball undenkbar wäre, ist im Tourismus schon lange Realität: Seit mehr als 25 Jahren setzt Niedersachsens 9 Städte-Kooperation auf Zusammenarbeit. Die Sommerkampagne ist ein Projekt der Marketing-Kooperation „die_9 Städte in Niedersachsen“. Die Mitgliedsstädte werben bereits seit 1984 gemeinsam im Ausland.

„Die Marketing-Kooperation wurde gegründet um Kräfte und finanzielle Mittel für die Vermarktung im Ausland zu bündeln. Die aktuelle Kampagne in den Niederlanden ist die bisher umfangreichste Werbeaktion, die wir gemeinsam gestartet haben“, so Hans Nolte, Geschäftsführer der Hannover Marketing und Tourismus GmbH.  Aktiv sind die Städte vor allem in Nordeuropa, in den Niederlanden, in Polen und in Großbritannien. „Insbesondere vor dem Hintergrund immer knapper werdender öffentlicher Mittel gewinnt die Zusammenarbeit der Städte an Bedeutung“, erläutert Gerold Leppa, Sprecher der Marketing-Kooperation und Geschäftsführer der Braunschweig Stadtmarketing GmbH. „Die Städte erreichen mit der Mitgliedschaft in der Kooperation eine internationale Präsenz, die eigenständig nicht möglich wäre.“, so Leppa weiter.

Bisher waren die Städte vor allem auf Reisemessen und bei der Ansprache von Reiseveranstaltern gemeinsam unterwegs, zukünftig sollen Touristen aus den Nachbarländern auch durch gezielte Kampagnen in die Städte gelockt werden. Partner wie TUI Holland oder die schwedische Fährlinie Stena Line sind dabei ebenfalls mit an Bord.

Der Tourismus ist ein wesentlicher Faktor für die Wirtschaft in Niedersachsen und den neun Städten. Beeindruckend sind die Zahlen, die das Deutsche Wirtschaftswissenschaftliche Institut für Fremdenverkehr e.V. (dwif) zum Wirtschaftsfaktor Tourismus für die Städte in einer im Juni vorgestellten Studie ermittelt hat. Zusammen verzeichneten die 9 Städte im Jahr 2009 ca. fünf Millionen Übernachtungen in den unterschiedlichen Betrieben. Fast 100 Millionen Tagesgäste besuchen im Jahr die neun Städte. Die Nettoumsätze aus dem Tourismus liegen bei über 3 Milliarden Euro. Großer Profiteur des Tourismus in den Mitgliedsstädten der Marketingkooperation ist der Einzelhandel, fast 50 % der Umsätze fließen dorthin. Über 80.000 Personen (inkl. Nicht-Erwerbstätiger, aber mit zu versorgender Haushaltsmitglieder) leben vom Tourismus in den beteiligten Städten. Auch für die Stadtkämmerer ergeben sich aus dieser Wirtschaftskraft bemerkenswerte Zahlen: Als Steuereinkommen aus dem Tourismus fließen über 85 Millionen Euro zurück an öffentlichen Kassen in den neun niedersächsischen Städten.

Tipps und Informationen für einen Besuch in Braunschweig, Celle, Göttingen, Goslar, Hameln, Hannover, Hildesheim, Lüneburg und Wolfenbüttel sind in einem Kartenfaltblatt in insgesamt 13 Sprachversionen und natürlich auch online unter www.9staedte.de erhältlich.

Pressemeldung 22.06.2010: pdf Download